Bathymetriekarte zur Evaluation einer Rutschungszone

KUNDE
KANTON WAADT
DAUER
MESSKAMPAGNE JUNI 2016
   

Allgemeine Beschreibung

Am Morgen des 1. Juni 2016 rutschte natürlicher Uferschutt in den See ab. Die MONITRON AG wurde beauftragt, innerhalb einer möglichst kurzen Zeit eine Bathymetriekarte des südlichen Seebereichs zu erstellen, um das Ausmass der Uferrutschung zu ermitteln.

Beschreibung

  • Umgehende Umsetzung am Samstag nach dem Ereignis
  • Messung mittels ADCP-Messboot auf ruhigem Gewässer
  • Führung des Messbootes auf dem See mit Kanu
  • Erstellung einer Bathymetriekarte
  • Ermittlung des Rutschungs-Ausmasses mittels Drohnenbefliegung

Unsere Leistungen

  • Organisation der Messungen mit dem Kunden
  • Datenermittlung mittels ADCP-Messung auf dem See
  • Gewährleistung Sicherheitsdispositiv bei Gewässerarbeit
  • Präzise Ermittlung der Seetiefe in der Rutschuntszone
  • Datenbearbeitung
  • Erstellen einer hochpräzisen Bathymetriekart
  • Tiefendarstellung mit Farbüberlagerung gem. Befliegung
  • Vorbereitung Messungen und Material

Fotos / Illustrationen

Hansjörg Geisser

Wünschen Sie weitere
Informationen?

 

Hans-Jörg Geisser
Mob.  +41 79 641 93 58
Tel.    +41 41 874 77 88
Mail   hj.geisser@monitron.ch
M
ail   altdorf@monitron.ch